Guten Tag!

Erstes Aufeinandertreffen mit FC Phoenix Leipzig

Gegen den Tabellenführer:

Do, 19. September 2019
Erstes Aufeinandertreffen mit FC Phoenix Leipzig

Am 5. Spieltag der Regionalliga Nordost ist der 1. FC Union Berlin am Sonntag (22.09.2019) beim Liganeuling und derzeitigen Tabellenführer FC Phoenix Leipzig zu Gast.

Die Gastgeberinnen gründeten ihren Verein Anfang 2017, fanden schnell den Weg aus der Landesklasse in die Regionalliga, wo sie nun mit vier Siegen und 20:7 Toren für die nächste Überraschung sorgten. In der Relegation um den Aufstieg setzten sie sich im Juni gegen den Berliner Meister vom SC Staaken durch, nachdem sie in der Landesliga mit acht Punkten Vorsprung auf den Chemnitzer FC und 128 geschossenen Toren den Meistertitel geholt hatten. Im diesjährigen sächsischen Pokalfinale führte Phoenix zur Halbzeit bereits mit 2:0 gegen RasenBallsport Leipzig, verlor das Spiel aber noch in der Verlängerung mit 2:3.

Die Eisernen Ladies feierten am vergangenen Spieltag ihren ersten Saisonsieg mit dem 4:0 gegen Hohen Neuendorf und möchten den Schwung mit nach Leipzig nehmen. Unter der Woche war eigentlich die 1. Pokalrunde gegen Viktoria Mitte angesetzt, aber die Partie wurde auf nächsten Dienstag (24.09.2019) verlegt, sodass die Trainingswoche komplett zur Vorbereitung auf das erste Spiel gegen Phoenix genutzt werden konnte.

Falko Grothe sagt vor dem Spiel: "Phoenix Leipzig hatte einen sehr überzeugenden Start in die Liga, wir werden Sonntag ein Spiel haben, in dem wir ans Limit gehen müssen. Die Aufgabe wird es sein vor allem die starke Offensive der Leipzigerinnen nicht zur Entfaltung kommen zu lassen, dafür müssen wir wieder als gesamtes Team für Kompaktheit sorgen, aber eben auch selbst die Initiative übernehmen und Konsequenz vor dem gegnerischen Tor zeigen."

Der Ball rollt ab 14 Uhr in der Wurzner Str. 140 B, 04315 Leipzig.