Um diese Zeit isset hier ziemlich leer.

Erfolgreiches Wochenende der Juniorinnen und 2. Frauen

Mi, 03. April 2019
Erfolgreiches Wochenende der Juniorinnen und 2. Frauen

 

FC Internationale - U13-Juniorinnen 1:7
Unsere U13-Juniorinnen hatten mit den Mädchen vom FC Internationale starke Gegnerinnen vor der Brust. Merklich nervös begannen wir somit das Spiel und kassierten in den ersten Minuten ein Gegentor durch eine gute Ecke. Danach übernahmen wir aber immer mehr das Spielgeschehen und konnten durch gute Spielzüge Tore erzielen. In der zweiten Halbzeit kam Internationale öfter vor unser Tor, jedoch parierte unsere Torhüterin die Chancen und aus den resultierenden Ecken konnte kein weiteres Tor mehr erzielt werden.

U15-Juniorinnen – Berolina Mitte 10:0
Nach dem erfolgreichen Einzug ins Pokalfinale am Donnerstag stand am Sonntag wieder der Ligaalltag an. Zu Gast waren die sympathischen Mädchen von Berolina Mitte. Auch Bero kam mit einer breiten Brust nach Köpenick, da sie sich ebenfalls unter der Woche für das Pokalfinale qualifizieren konnten. Die ersten Minuten des Spiels waren auf beiden Seiten von vielen Ungenauigkeiten geprägt. Mit Laufe der Zeit fanden die Unionerinnen aber immer besser ins Spiel und konnten sich bis zur Halbzeit mit fünf Toren belohnen. In der zweiten Halbzeit ging die Spannung der Spielerinnen etwas verloren und Berolina Mitte kam einige Mal gefährlich vor das „eiserne Tor“ ohne jedoch erfolgreich zu sein. Der Weckruf zeigte jedoch Wirkung. So wurde das Tempo nochmals forciert und fünf weitere Tore waren die Folge. Ein deutlicher Erfolg, der eine spannende Woche gut abschloss. Ein Lob an die tapfer kämpfenden Bero Mitte Mädchen, die sich zu keinem Zeitpunkt aufgaben.

1.FC Lübars - U17-Juniorinnen 0:9
Die U17-Juniorinnen waren am Samstag beim 1. FC Lübars zu Gast. Gegen die tief stehenden Gegner tat sich die Mannschaft Anfangs schwer, die Lücke in der 5er Abwehrkette zu finden. Der Führungstreffer nach 15 Minuten für die Unionerinnen brach den Bann. Bis zur Halbzeit konnte die Führung auf fünf Tore ausgebaut werden. In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild. Zum Abschluss des Spieles stand ein 9:0 für die Köpenickerinnen gegen die tapfer kämpfenden Mädels aus dem Märkischen Viertel zu Buche. Erwähnenswert ist, das sich die U15 Spielerinnen Mia Griethe und Gülcan Aksoy gut ins Spiel integrieren konnten und drei Treffer zum Erfolg beitrugen. Dazu konnte Torhüterin Leonie Faust, diesmal als Feldspielerin eingesetzt, zwei Treffer erzielen.

Hertha 03 Zehlendorf - 2. Frauen 2:5
Unsere zweite Frauenmannschaft konnte am Sonntag einen wichtigen Erfolg in Zehlendorf einfahren. Nachdem in der ersten Halbzeit das Spiel zwar dominiert, aber im letzten Drittel selten gefährlich zu Ende gespielt werden konnte, musste man hinten zwei Gegentreffer durch Selma Teuffert hinnehmen. Das Blatt wendete sich allerdings gleich zu Beginn der zweiten Hälfte. Durch Tore von Jenny Trommer und Annika Mahlau konnte schnell der Ausgleich erzielt werden. Binnen zwei Minuten führten erneut Jenny Trommer und Sarah Wippig das Team in die Erfolgsspur. Den Abschluss setzte Tiziana Udich mit dem 5:2 Endstand.