Grüße aus der Wuhlheide!

Eiserne Ladies zurück im Training

Christian Liedtke trainiert das Team:

Fr, 21. Januar 2022
Eiserne Ladies zurück im Training

Die Eisernen Ladies sind nach einer vierwöchigen Winterpause zurück auf dem Trainingsplatz. 

Trainer Christian Liedtke begrüßte die Mannschaft am Dienstag zum ersten Training des Jahres. Er hat bereits nach dem Abschied von Björn Münnich mit der Mannschaft gearbeitet und wird die Arbeit nun fortsetzen: „Zuerst möchte ich mich bei der Abteilungsleitung für das Vertrauen bedanken, die Arbeit mit dem Team der letzten Wochen auch in der Rückrunde fortführen zu können. In erster Linie gilt es sich entsprechend körperlich, mental und taktisch auf die weiteren Spiele vorzubereiten“ so Christian Liedtke, der klare Ziele vor Augen hat: „Im Hinblick auf die neue Saison muss ein Schwerpunkt in der Trainingsarbeit der Rückrunde auf Spielsysteme und taktische Variabilität gelegt werden, um die Weiterentwicklung der jungen Mannschaft zu fördern. Es muss Gelingen in Zusammenarbeit mit den 2. Frauen und den U17-Juniorinnen eine Spielphilosophie zu entwickeln, welche die Union Tugenden widerspiegelt. Dies ist Nichts, was sich kurzfristig entwickeln lässt, aber den ersten Schritt wollen wir gehen.“

Die zweite Saisonhälfte beginnt am 20.03.2022 mit dem Nachholspiel zu Hause gegen den FC Carl Zeiss Jena II. Anschließend steht eine Woche später das Auswärtsspiel gegen Viktoria Berlin auf dem Programm. Die Eisernen Ladies haben bis Ende Mai insgesamt noch sieben Ligaspiele zu absolvieren und werden die Vorbereitungszeit für viele Testspiele nutzen. Mit dem VfL Wolfsburg II, 1. FC Nürnberg und SV Henstedt-Ulzburg testen sie gleich dreimal gegen Zweitligisten, um optimal vorbereitet in die Pflichtspiele starten zu können. 

Winterfahrplan

  • So, 30.01.2022 Hohen Neuendorf 12:00 (H)
  • So, 06.02.2022 Walddörfer SV 14:00 (H)
  • Sa, 12.02.2022 1. FC Nürnberg 11:00 (H)
  • So, 13.02.2022 VfL Wolfsburg II 13:00 (A)
  • So, 20.02.2022 Henstedt-Ulzburg 12:00 (H)
  • So, 05.03.2022 FSV Babelsberg 74 14:00 (H)