Und niemals vergessen ...

Eiserne Ladies treten beim 1. FFV Erfurt an

Zweites Auswärtsspiel in Folge:

Do, 31. Oktober 2019
Eiserne Ladies treten beim 1. FFV Erfurt an

Die Frauen des 1. FC Union Berlin bestreiten am kommenden Sonntag, dem 3.11.2019 erneut ein Auswärtsspiel und sind beim Aufsteiger 1. FFV Erfurt zu Gast.

Die Gastgeberinnen spielten viele Jahre in der Regionalliga Nordost, ehe sie 2017 trotz sportlicher Qualifikation auf eine Bewerbung für die neue Saison verzichteten, da die Belastung seinerzeit zu hoch war und die Strukturen im Verein verbessert werden sollten. Im Jahr darauf gewannen sie direkt die Meisterschaft in der thüringischen Verbandsliga, verpassten aber den direkten Wiederaufstieg in der Relegation gegen SV Eintracht Leipzig-Süd. Nach dem erneuten Meistertitel und dem Nichtantritt des Relegationsgegners 1. FC Neubrandenburg sind die Erfurterinnen seit dieser Saison zurück in der Regionalliga.

Die Eisernen Ladies fahren mit besten Erinnerungen nach Erfurt, denn 2014 feierten sie dort nach vielen Jahren den Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga. Nach dem deutlichen 9:1-Auswärtssieg in der Vorwoche soll die Siegesserie am Sonntag ausgebaut und der 2. Tabellenplatz gefestigt werden. Trainer Falko Grothe sagt zum Spiel in Erfurt: "Wir haben in puncto Tempo, Spielwitz und Zielstrebigkeit in den letzten Wochen peu à peu Schritte nach vorn gemacht, das Team hat sich in den Spielen und auch im Training in toller Form präsentiert. Es macht auf und neben dem Platz momentan enorm viel Spaß. Mit Erfurt erwarte ich erneut einen sehr defensiv eingestellten Gegner, was unserer Offensivstärke entgegenkommt, und wir wollen dort weitermachen, wo wir zuletzt aufgehört haben."

Anstoß ist um 13.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz Johannesplatz (Friedrich-Engels-Str. 50 A, 99086 Erfurt).