Aha. Der frühe Vogel ...

Unser Oldie-Chor im Tonstudio

DIe FuMA berichtet:

Fr, 12. August 2022
Unser Oldie-Chor im Tonstudio

Am 15.06.2022 ist das eingetreten, woran vor rund drei Jahren nicht mal im Traum gedacht werden konnte.

Der Oldie-Chor ging zu ersten Aufnahmen ins Tonstudio der Landesmusikakademie im FEZ. Die Aufregung war greifbar und die Vorbereitung in den letzten Wochen sollte sich lohnen. Zwei Union-Lieder und ein Volkslied sollten es werden. Professionell geführt durch Chorleiter Thomas Lange und technisch begleitet durch den Studioleiter Benjamin Ostarek hatte man sich vorgenommen, drei Lieder als ein erstes “Abenteuer” auf die “Scheibe” zu bringen (Union-Lied von 1966, „100 Jahre Alte Försterei“ – eine Eigenkreation und das Volkslied „Hab mein Wage vollgelade“). Es wurde tatsächlich geschafft! Nach rund zweieinhalb Stunden hieß es, “Aufnahme gestorben” und alle waren mächtig stolz und auch ein bisschen erschöpft von der doch sehr konzentrierten Arbeit im Studio. An alle Beteiligten ein großes Dankeschön für die tolle Leistung!

Und was nun dabei rausgekommen ist, könnt ihr euch anhören unter www.fcu-oldies.de – dort die Rubrik „Aktivitäten“ öffnen und ganz unten die Lieder runterladen.

Ein Tipp noch: Am besten laut und mit einer richtigen Lautsprecherbox hören!

Neue Mitstreiter und Mitstreiterinnen sind herzlich willkommen. Nächste Probe am 31.08.2022, 18 Uhr im FEZ

Viel Spaß beim Hören der Lieder wünscht der Oldie-Chor.