Guten Tag!

FuMA trifft FuFa

Fr, 14. Dezember 2018
FuMA trifft FuFa

Zum vergangenen Heimspiel am 01. Dezember 2018 konnte die FuMA zwei Vertreter der Darmstädter Fan- und Förderabteilung, kurz FuFa, als Gäste begrüßen. Die FuFa ist seit 2013 aktiv und stellt eine der FuMA äquivalente Abteilung beim SV Darmstadt 98 dar.

Bereits am Freitagabend traf man sich im kleinen Kreis in einer Karlshorster Lokalität und tauschte sich über vielfältige Themen rund um die beiden Vereinsabteilungen aus. Beispielsweise diskutierten wir die Struktur, Vernetzung und Organisation in den jeweiligen Vereinen. Weiterhin verglichen wir die verschiedenen Mitgliedersysteme, die Öffentlichkeitsarbeit und die generelle Wahrnehmung beider Abteilungen innerhalb ihrer eigenen Vereine.

Zum Heimspiel am Sonnabend traf man sich kurz vor der Stadionöffnung am Fanhaus und führte die Gäste über das Baudenkmal, die Gegengerade, vorbei an der alten Anzeigetafel zum Fanszenenstand, um dort noch einmal mit weiteren FuMA-Mitgliedern ins Gespräch zu kommen.

Der Einladung folgend, konnte man die beiden Gäste am Abend noch bei der FuMA-Weihnachtsfeier begrüßen, auf der sie sich mit einem Wimpel ihrer Abteilung für das konstruktive Wochenende bedankten.

Die FuMA sagt an dieser Stelle ebenfalls Danke, da solche vereinsübergreifenden Zusammenarbeiten in der heutigen sportpolitischen Zeit, unabdingbar sind, um gemeinsame Ziele und Vorstellungen voranzubringen. Aus diesem Grund auch noch einmal einen besonderen Dank nach Darmstadt für die Verlinkung der Spieltagsumfrage und hiermit die Erinnerung an alle Unioner, diese bitte sowohl zu Heim- als auch Auswärtsspielen auszufüllen, um die AG Faninteressen bei ihrer Arbeit zu unterstützen.

https://www.fc-union-berlin.de/de/gemeinschaft/umfrage-zum-letzten-spiel/