Kommt nix im TV? :)

Fest als Dankeschön für die Unterstützung

"Treffpunkt Strohhalm" lädt ein

Mi, 4. April 2018
Fest als Dankeschön für die Unterstützung

"Winter, mollig warm“ hieß der Aufruf zur Kleiderspende, die auf Initiative der Fan- und Mitgliederabteilung des 1. FC Union Berlin vom Verein gemeinsam mit seiner Stiftung "UNION VEREINT. Schulter an Schulter" und dem Wirtschaftsrat 1. FC Union e.V.  Ende des letzten Jahres mit großem Erfolg durchgeführt wurde.

Die gesammelten Sach- und Geldspenden kamen je zur Hälfte der "Berliner Obdachlosenhilfe" und dem "Treffpunkt Strohhalm" zugute.

Der "Treffpunkt Strohhalm" in Oberschöneweide möchte sich nun am 07.04.2018 mit einem "Fest der Verbundenheit" für die Spenden bedanken und lädt dazu auch alle Unioner herzlich ein. Gefeiert wird von 12 bis 17 Uhr in der Wilheminenhofstr. 68 in 12459 Berlin.

Auch die AG Soziales der FuMA möchte dieses Fest und vor allem den "Treffpunkt Strohhalm" gern unterstützen und so wird es neben Ritter Keule, der das Fest mit eröffnet, auch eine Torwand geben, die der 1. FC Union Berlin an diesem Tag zur Verfügung stellt.

Der Treffpunkt Strohhalm unterstützt bereits seit 1996 sozial schwache und bedürftige Menschen und konnte die im Rahmen der Aktion ""Winter, mollig warm“ gesammelte Winterkleidung bestens für die Kleiderkammer nutzen und so an Bedürftige weitergeben. Leider ereignete sich kurz nach der Übergabe der Geldspende ein Einbruch in den Räumlichkeiten, bei dem Geld und Unterlagen entwendet wurden. Auch hier erfolgte schnelle Hilfe und Unterstützung und der Verein möchte das Fest am 07.04.2018 nutzen, um sich auch dafür zu bedanken.

Es gibt Akkordeon-Musik, Currywurst vom Imbisstruck, Kaffee und Kuchen gegen Spende und eine kleine Modenschau. Wer also vor oder nach dem Heimspiel der Eisernen gegen den MSV Duisburg noch nichts vor habt, schaut gern in der Wilheminenhofstr. 68 vorbei.