Aha. Der frühe Vogel ...

U21-Perspektivteam zu Gast in Basel

Internationales Testspiel:

Di, 16. August 2022
U21-Perspektivteam zu Gast in Basel

Am Mittwoch, dem 17.08., trifft das aktuelle U21-Perspektivteam des 1. FC Union Berlin auf die U21 des FC Basel 1893. Der Anpfiff erfolgt um 19:30 Uhr in der Sportanlage St. Jakob.

Kader

Der Kader wurde von André Hofschneider, Cheftrainer des NLZ, nominiert und wird auch von ihm federführend an der Seitenlinie betreut. Kurzfristig stoßen noch Tim Maciejewski und Fabio Schneider von den Profis zum U21-Perspektivteam, so dass insgesamt 19 Spieler an der Wettkampfreise teilnehmen. 

Leistungsvergleiche der letzten Saison

Im vergangenen Jahr konnte die Mannschaft bereits Erfahrungen bei Tests gegen verschiedene international erfolgreiche Ausbildungsvereine sammeln. Gegen die U21 von Austria Klagenfurt und Sturm Graz konnte man sich im Oktober 2021 mit 3:0 und 3:1 durchsetzen. Im Anschluss trennte man sich in Portugal von Vitória Guimarães 4:2 und musste sich zum Abschluss der Reise Sporting Braga mit 1:6 geschlagen geben. Im November fand zudem auf Einladung von Crystal Palace ein Testspiel gegen die U21-Auswahl statt. Dabei unterlagen die Rot-Weißen dem höchst effizienten und mit einigen Premier League-Spielern gespickten Team aus London mit 0:8.

André Hofschneider betont, dass reine Ergebnisse bei den Reisen des U21-Perspektivteams nicht im Vordergrund stehen, sondern die Schaffung eines Verbindungsglieds zwischen Nachwuchs- und Profiabteilung. Dafür finden die Tests für die Talente aus dem NLZ auf höchstem Niveau statt. "Uns ist es wichtig, dass unsere besten Spieler eine Herausforderung gegen andere wirklich gute Spieler bekommen", erklärt Hofschneider. "Mit diesen besonderen Erfahrungen für die einzelnen Akteure in oftmals neuen Rollen wollen wir die persönliche Entwicklungen bestmöglich fördern." 

Gegnercheck

Die U21 des FC Basel 1893 ist ungeschlagen in die Saison der YAPEAL Promotion League gestartet. Nach einem torlosen Unentschieden gegen den FC Baden zum Auftakt konnten die „Rotblauen“ zuletzt ihr Heimspiel gegen den SC Kriens mit 3:2 für sich entscheiden und stehen aktuell auf Platz 6 der Tabelle. Die vergangene Saison schloss die U21 der Eidgenossen auf Tabellenplatz 12 der dritthöchsten Schweizer Spielklasse ab. Neuer Trainer der Mannschaft ist der frühere Co-Trainer der ersten Mannschaft des FC Basel 1893, Ognjen Zaric.

Reiseablauf

Bevor es am Dienstag, dem 16.08., in die Schweiz geht, wird noch ein gemeinsames Training auf heimischem Rasen abgehalten. Auch am Spieltag wird auf den Plätzen des FC Basel 1893 vormittags trainiert, ehe es dann am Abend zum hochklassigen Test kommt. Am Donnerstag wird dann die gemeinsame Rückreise nach Köpenick angetreten.