Hallo in die Runde!

U19 spielt unentschieden gegen Jena

Punkteteilung:

Sa, 08. Dezember 2018
U19 spielt unentschieden gegen Jena

Das älteste Juniorenteam holte am Samstag (08.12.2018) im Heimspiel gegen den FC Carl Zeiss Jena einen Punkt.

Die Partie begann taktisch geprägt. Keines der beiden Teams ließ eine Lücke, um dem Gegner Chancen zu ermöglichen. Nach einer halben Stunde entwickelte sich die erste große Möglichkeit für Jena. Leo Oppermann, Schlussmann der Jung-Unioner, vereitelte eine Kopfballabnahme nach einer Flanke. Keine fünf Minuten später erzielten die Thüringer den Führungstreffer. Vorangegangen war ein Querpass in den Rücken der Rot-Weißen Verteidigung. Der anschließende Schuss landete unhaltbar im Gehäuse. Die Eisernen gaben sich aber nicht auf und erspielten sich direkt in der nächsten Aktion eine Großchance, allerdings ohne Erfolg. So lautete der Halbzeitstand 0:1 aus Sicht der Köpenicker.

Nach dem Seitenwechsel war eine stärkere Unioner Mannschaft zu sehen. Es dauerte keine zehn Minuten, ehe der zur Halbzeit eingewechselte Yasar Cinar zum 1:1 ausglich. Dies war gleichzeitig auch der Endstand.

Trainer Willi Weiße zum Spiel: „Wir haben in der ersten Halbzeit trotz klarer Torchancen nicht so viel Kontrolle wie gewollt über das Spielgeschehen gehabt. In der zweiten Halbzeit haben wir das dann deutlich besser gemacht und uns auf des Gegners Hälfte festgespielt. Leider haben wir das zweite Tor nicht gemacht..“

Aufstellung
Oppermann – Sander, Rankic, Riecke, Alimler – Opfermann Arcones, Gencel, Inaler (46. Inaler), Dehl – Eidtner (85. Sitz), Muschkowski.

Torfolge
0:1 (36.), 1:1 Cinar (53.).

Nun steht die Winterpause an. Das nächste Spiel der Rot-Weißen in der A-Junioren-Bundesliga ist für den 03.02.2019 beim VfL Osnabrück angesetzt. Anstoß ist um 11:00 Uhr in der Ernst-Sievers-Straße in Osnabrück.