Kiek an. Gleich Mittag ...

U19 auf dem Weg nach Wolfsburg

Vor schwieriger Aufgabe:

Do, 12. März 2020
U19 auf dem Weg nach Wolfsburg

Die älteste Juniorenmannschaft des 1. FC Union Berlin bestreitet am Sonntag (15.03.2020) bereits das nächste Spiel. Zum Abschluss der Englischen Woche treten sie beim VfL Wolfsburg an. Anpfiff der Partie ist um 14:30 Uhr im Porschestadion. Das Spiel findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Diese Entscheidung wurde von den Wolfsburgern als Vorsichtsmaßnahme getroffen, um die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Nach zwei Siegen in nur vier Tagen, Heimspiel gegen Dynamo Dresden (6:0) und bei Hannover 96 (4:2), stehen die A-Junioren der Eisernen weiterhin in der Spitzengruppe der Bundesliga Nord/Nordost. In Wolfsburg trifft das Team auf den heimstarken Tabellenzweiten. 

„Am Sonntag geht es natürlich gegen eine starke Mannschaft", sagt Trainer André Vilk. „Wir wollen zeigen, dass wir körperlich und spielerisch nicht nur mithalten können, sondern auch in der Lage sind, Wolfsburg zu schlagen." 

Das Hinspiel im Oktober endete für die Unioner trotz zweimaliger Führung mit der ersten Saisonniederlage (2:3).