Ganz schön was los hier!

U19 & U17 ohne Punktgewinn

Mo, 22. August 2011
U19 & U17 ohne Punktgewinn

Nach dem guten Auftakt gegen den VfL Oldenburg musste die U19 des 1. FC Union Berlin am Samstag eine herbe Niederlage einstecken. Die erste Auswärtsfahrt für die Liebich-Elf endete mit einem klaren 0:6 gegen Rot-Weiß Erfurt. Die Thüringer, die mit einer Niederlage gegen FC Hertha 03 in die der A-Jugend-Bundesliga gestartet waren, konnten schon nach 10 Minuten über das 3:0 jubeln.

Vor allem die langen Pässe von Erfurt stellten die Hintermannschaft der Eisernen immer wieder vor große Probleme. Nach den Toren von Nietfeld (3./10.26./), Göbel (45./FE) und einem umstrittenen Strafstoß in der 5. Minute war das Spiel schon in der ersten Hälfte entschieden. Das Endresultat stellte dann Tobias Ahrens in der zweiten Halbzeit her (71.). Chancen von Dirk Rehbein, Waseem Razeek und die zwei Lattentreffer von Kai Druschky konnten an dem sehr unglücklichen Tag für Unions Nachwuchs auch nichts mehr ändern.

Mit wenig Glück und viel Pech steckten auch die B-Junioren eine Niederlage zum Regionalliga-Auftakt am Wochenende ein. Die U17 des 1. FC Union Berlin konnte die Halbzeitführung nicht über die volle Distanz retten und musste sich dann durch die Kontertreffer (73./79) in den letzten Minuten mit 1:2 gegen Energie Cottbus II geschlagen geben. Timothy Pritzel hatte nach dem Ausgleich durch die Lausitzer noch die Chance zur erneuten Führung für die Unioner, schloss aber zu überhastet vor dem Tor ab.