Guten Morgen gewünscht!

U17 siegt zum Saisonstart gegen den Halleschen FC

Saisonauftakt Junioren-Bundesliga:

Sa, 10. August 2019
U17 siegt zum Saisonstart gegen den Halleschen FC

Die B-Junioren des 1. FC Union Berlin bezwingen am Samstag (10.08.2019) den Halleschen FC mit 3:1 (1:0). Dabei dominieren die Jung-Unioner das Spiel über weite Strecken.

Das ist ein Auftakt nach Maß. Sanogo eröffnet das Spiel schon nach vier Minuten mit der Führung für den 1. FC Union Berlin. Nach einer scharfen Hereingabe in den Strafraum lässt er Verteidiger und Gästetorwart links liegen und schließt sicher ab. Auch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit spielen sich die Rot-Weißen zahlreiche gute Torchancen heraus, bringen den Ball aber nicht im Tor unter. "Wenn wir in der ersten Hälfte so dominieren, müssen wir eigentlich auch das Tor öfter treffen", bemängelt Trainer Hermann Andreev. Halle dringt nur selten bis zum Köpenicker Strafraum vor.

Die zweite Hälfte beginnt arm an Höhepunkten. Dann ist es in der 52. Minute erneut Sanogo, der sich im Zusammenspiel mit Somnitz gegen die Hallenser Defensivreihen durchsetzt und auf 2:0 erhöht. Kurze Zeit darauf führt jedoch ein Abwehrfehler der Köpenicker zum 2:1-Anschlusstreffer. Die Jung-Unioner zeigen sich davon nicht beeindruckt. Es dauert keine zehn Minuten, bis Hajjaj mit dem Tor zum 3:1 den alten Abstand wiederherstellt. Bei diesem Stand bleibt es dann auch bis zum Schlusspfiff.
"Für den ersten Spieltag haben wir eine gute Leistung gesehen. Die Laufbereitschaft und der Einsatz in den Zweikämpfen hat gestimmt, in der Chancenverwertung bleibt aber noch Luft nach oben", fasst Hermann Andreev die Partie zusammen.

Aufstellung
Spadaro Joerges – Saribas, Dasgin, Vierath (60. Ekmekci), Cvetinovic – Hajjaj, Kemlein, Dahlke (73. Kühn), Somnitz (73. Durmushan), Ewald (73. Kaus) – Sanogo.

Torfolge
1:0 Sanogo (5.), 2:0 Sanogo (52.), 2:1 (59.), 3:1 Hajjaj (67.).

Am nächsten Samstag (17.08.2019) treten die B-Junioren beim SV Werder Bremen an. Das Spiel beginnt um 11:00 Uhr.