Und niemals vergessen ...

U17 mit erfolgreicher Hinrunde

Überwintern in der oberen Tabellenhälfte:

Mi, 19. Dezember 2018
U17 mit erfolgreicher Hinrunde

Die B-Junioren des 1. FC Union Berlin liegen nach 16 Spieltagen auf dem fünften Tabellenplatz der Bundesliga Nord/Nordost. Damit haben die Jung-Unioner bis zum Jahresende durch individuelle Stärken, eine offensiv ausgerichtete Spielweise und eine mannschaftliche Geschlossenheit viele Erwartungen erfüllt und manche sogar übertroffen.

In den bisherigen Jahren der Bundesligazugehörigkeit schafften die Rot-Weißen stets knapp den Klassenerhalt. Nun liegt die Ausbeute nach gespielter Hinserie und weiteren drei absolvierten Rückrunden-Spieltagen schon bei 27 Zählern. Dies sind schon jetzt drei Punkte mehr auf dem Konto als am vergangenen Saisonende. Dabei trafen die Unioner 38 Mal ins gegnerische Tor, ein Indiz für die offensive Spielweise der Junioren.

Sicher war es kein Saisonstart nach Maß, den die Eisernen hinlegten. Drei Niederlagen aus drei Spielen. Der erste Dreier gelang den Köpenickern erst am fünften Spieltag (4:1 in Cottbus). Seitdem unterlagen sie lediglich den beiden Spitzenteams von Hertha BSC und dem VfL Wolfsburg. Personelle Veränderungen, beispielsweise auf Grund verletzungsbedingter Ausfälle, steckte das Team souverän weg. Im Rahmen der individuellen Ausbildung kommen auf verschiedenen Positionen Leistungssteigerungen zunehmend zum Tragen.  

Im Berlin-Pokal, dem Nike Youth Cup, lautet die Mission nach den Erfolgen von 2017 und 2018 wieder Titelverteidigung. Das Achtelfinale haben die B-Junioren bereits erreicht. In Runde eins und zwei trafen sie auf die Verbandsligisten Tasmania Berlin (9:1) und den SC Staaken (4:3). In der dritten Runde besiegten die Jung-Unioner den Bezirksligisten SF Kladow (6:0).

Im Wettbewerb um den NOFV-Pokal, für den sich die Rot-Weißen durch den Pokalsieg in Berlin qualifizierten, verlor die Mannschaft im Halbfinale beim Regionalligisten Halleschen FC mit 0:1.

Die Fakten: 16 Spiele (13 Hinrunden- und drei Rückrundenspiele), 27 Punkte, 38:22 Tore, Platz 4. Kleine Randnotiz: Nach bisher drei Partien in der Rückserie sind die Rot-Weißen Spitzenreiter in der Rückrundentabelle.

Im neuen Jahr geht es für die B-Junioren am 17.02.2019 beim SV Werder Bremen weiter.

Ein Interview mit Trainer André Vilk liegt in der Audio-Datei. Bitte anklicken.

Interview mit U17-Trainer André Vilk