Schön, dass du hier bist!

Pädagogen üben die Praxis

Union-Projekt Keules Knirpse:

Mo, 28. Januar 2019
Pädagogen üben die Praxis

Am Mittwoch (23.01.2019) fand die erste praxisorientierte Fortbildung für Erzieher im Rahmen des Projektes Keules Knirpse der Sportförderung des 1. FC Union Berlin statt.

Der Einladung folgten zahlreiche männliche und weibliche Erzieher aus den über zwanzig Kooperations-Kitas. Das Fortbildungsthema lautete "Bewegungserziehung für Drei- bis Sechsjährige". In drei Workshops wurden „Spiele mit Alltagsmaterialien“, „Spiele mit Bällen“ und die Spielwelt „Wissenschaftler im Urwald“ nicht nur dargestellt, sondern auch aktiv gestaltet. Ort des Spielgeschehens war eine Trainingshalle in der Max-Schmeling-Halle.
 
Cathleen Berbig ist beim Union-Kooperationspartner Jane-Addams-OSZ tätig und leitete den ersten Workshop. „Spiele mit Alltagsmaterialien“ lautete das Einstiegsthema. Bierdeckel, Teppichfliesen sowie Wäscheklammern sind meist günstig zu erwerben und bieten in kindgerechten Spielformen unzählige Möglichkeiten, um mit viel Spaß und Abwechslung Sport zu treiben.

Christian Liedtke, Bewegungstrainer des Eisernen Nachwuchses, erläuterte den Übungskomplex „Bälle, Bälle, Bälle“. Kinder experimentieren und lernen mit unterschiedlich schweren und großen Bällen, Kräfte zu unterscheiden und verschiedene Wurfarten anzuwenden. Zudem wird die soziale Kompetenz geschult, wenn die Kinder mal allein, mal zu zweit oder in Gruppen miteinander spielen.

Die beiden Workshops wurden durch den Beitrag von Inan Arun eingerahmt. Der Union-Trainer arbeitet ebenfalls in den Kitas und nahm die Teilnehmer mit auf eine Tobestunde zum Thema „Wissenschaftler im Urwald“. Dabei werden mit Hilfe kleiner Spiele und spannender Bewegungsparcours wichtige Übungsformen in die kindliche Lebens- und Wahrnehmungswelt übertragen. Eine Bank verwandelt sich in eine Hängebrücke in luftiger Höhe und eine Turnmatte in einen riesigen Sumpf.

Hendrik Brösel, Leiter der Sportförderung, resümierte am Ende des Tages: „Fortbildungsangebote für das pädagogische Personal unserer Kitas und Schulen sind im Jahr 2019 ein Schwerpunkt der Sportförderung. Der intensive Austausch über Praxisinhalte bringt uns alle weiter. Die Teilnehmer waren sportlich gefordert. Sie meisterten alle Aufgaben und Spielvarianten mit Bravur und tauschten sich munter aus. Das heutige Format hat gezeigt, dass wir dabei auf einem sehr guten Weg sind. Wir freuen uns schon jetzt auf die Fortführung.“