Hoch die Hände, Wochenende!

Nächste Torwartschulen buchbar

Spezielles Training für Nachwuchskeeper:

Mi, 14. Juli 2021
Nächste Torwartschulen buchbar

Nach dem erfolgreichen Projektauftakt zum Ende der vergangenen Saison geht die Torwartschule in die nächste Runde. Drei Kurse mit insgesamt 30 Startplätzen stehen dabei zur Auswahl. Erneut dient die adidas SPORTS BASE Berlin als einer von zwei Trainingsstandorten. Erstmalig werden aber auch Kurse direkt in Köpenick angeboten (genauer Ort noch offen). 

Anmeldungen sind ab sofort ausschließlich über www.eiserner-nachwuchs.de möglich.

Jungen und Mädchen zwischen 9 und 12 Jahren (Jahrgänge 2009-2012) werden dabei unterstützt, das eigene Torwartspiel zu verbessern. Egal wie viele Vorerfahrungen schon gemacht wurden, alle Teilnehmer eint die Lust auf neue Kniffe und Tipps.

Trainiert werden die Kinder von Torwarttrainern aus dem Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Union Berlin. Die inhaltliche Gestaltung der Trainingseinheiten ist an die Ausbildungskonzeption der Nachwuchstorhüter des Vereins angelehnt. 

Hendrik Brösel, Leiter der Sportförderung: „Wie versprochen bauen wir die Torwartförderung aus und bieten nach dem erfolgreichen Start nun gleich drei neue Kurse an. Die Startplätze werden sicher wieder schnell vergriffen sein. Wir freuen uns auf jede Menge Spaß und Glanzparaden.“

 Die Torwartschule wird unterstützt von:
AOK Nordost – Die Gesundheitskasse, Rübezahl am Müggelsee, 4initia GmbH, BTB Blockheizkraftwerks-Träger- und Betreibergesellschaft mbH Berlin, Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e.V., FFIRE Immobilienverwaltung AG, GAS Neumann, Heidelberger Betonelemente, KKP Elektroanlagenbau GmbH, Wohnungsgenossenschaft Marzahner Tor eG, Ridula GmbH, STADT UND LAND Wohnbauten Gesellschaft mbH

AFTV Videos