Guten Morgen gewünscht!

Jung-Unioner empfangen Schlusslicht SC Borgfeld

Zu Hause punkten:

Mi, 06. März 2019
Jung-Unioner empfangen Schlusslicht SC Borgfeld

Die B-Junioren des 1. FC Union Berlin empfangen am Sonntag (10.03.2019) den SC Borgfeld auf heimischem Platz.

Nach der knappen Auswärtsniederlage bei den Rasensportlern aus Leipzig am vergangenen Wochenende gehen die Jung-Unioner zu Hause selbstbewusst auf Punktejagd. Trainer Andrè Vilk äußerte sich zum letzten Spiel wie folgt: „Das Spiel hat gezeigt, dass wir mit der richtigen Intensität gegen jeden Gegner mithalten.“

Gegen Leipzig gerieten die Nachwuchskicker nach einer Ecke früh in Rückstand. Im Anschluss kämpften sich die Eisernen besser in die Partie und verbuchten wieder mehr Ballbesitz. Schlussmann Niko Kemlein hielt die Mannschaft bis zum Schluss in der Partie, doch trotz spielerischer Überlegenheit trafen die Eisernen nicht mehr zum Ausgleich.

Der SC Borgfeld befindet sich aktuell auf dem letzten Tabellenplatz. Die Bremer holten die bislang gewonnen vier Punkte allesamt in der Fremde. Gegen einen defensiv kompakten Gegner erwartet Trainer Andrè Vilk deshalb einen dominanten Auftritt mit viel Ballbesitz von den Rot-Weißen. „In der Offensive müssen wir unter Zeit- und Gegnerdruck schnelle Entscheidungen treffen. Die freien Räume müssen wir dann erkennen und bespielen.“

Anpfiff der Partie ist um 11:00 Uhr im FEZ-Berlin. Der Eintritt ist frei.