Jetzt'n Kaffee ...

Halbfinalspiele im Berliner Pokal

Sind alle guten Dinge drei?

Mo, 16. April 2018
Halbfinalspiele im Berliner Pokal

Drei Nachwuchsteams des 1. FC Union Berlin (U17, U15, U13) bestreiten unter der Woche ihre Halbfinalspiele im Axel-Lange-Pokal. Den Anfang im Spielreigen machen die B-Junioren am kommenden Dienstagabend (17.04.2018), die C- und D-Junioren greifen am Mittwoch ins Geschehen ein.

Die B-Junioren gewannen im vergangenen Jahr den Titel gegen FC Viktoria 89 (6:0). Im Viertelfinale siegte die U17 beim Verbandsligisten Berliner SC mit 1:3. Nun wartet in der Vorschlussrunde mit dem SV Empor Berlin ein weiterer Verbandsligist auf die Köpenicker. Viktoria 89 ist ebenfalls noch im Rennen um den Pokal und trifft in der anderen Halbfinalbegegnung auf den Bundesligisten Hertha BSC. Das Pokalspiel findet am Dienstag (17.04.18) im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark statt, Anstoßzeit ist 18:00 Uhr.

Die C-Junioren des 1. FC Union Berlin treten ebenfalls beim Verbandsligisten SV Empor Berlin an. Das Team zog durch einen Sieg (5:0) beim Steglitzer Fußball-Club Stern 1900 ins Halbfinale ein. Die Begegnung fängt am Mittwoch (18.04.18) um 18:00 Uhr an, Spielort liegt wie auch tags zuvor im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark.

Für die D-Junioren führte der Weg ins Achtelfinale über ein Entscheidungsschießen gegen den Berliner SC und im Viertelfinale gegen den SC Charlottenburg (6:3). Der Gegner im Halbfinale heißt SC Staaken. Die Partie findet am Mittwoch (18.04.18) um 18:00 Uhr auf dem Nebenplatz (Kunstrasen) des Stadions An der Alten Försterei statt. Besondere Konstellation: Die beiden Teams treffen bereits drei Tage zuvor in der Liga aufeinander. Hier sind die Köpenicker derzeit Tabellenerster und die Staakener Sechster.