Alles okay?

Girls' Day und Boys' Day mit Union

Zukunftstage mitgestaltet:

Do, 29. April 2021
Girls' Day und Boys' Day mit Union

Am vergangenen Donnerstag und Freitag fanden deutschlandweit die Aktionstage Girls’ Day und Boys’ Day statt und auch der 1. FC Union Berlin hat sich erneut an den Zukunftstagen für Mädchen und Jungen erfolgreich beteiligt.

Der Köpenicker Bundesligist unterstützte die Aktionstage gegen Rollenklischees im Beruf an der Grundschule am Insulaner in Berlin-Steglitz mit einem digitalen Angebot und unter Einhaltung eines entsprechenden Hygienekonzepts.

Anhand einer virtuellen Stadionführung wurde den Schülerinnen und Schülern nahegebracht, welche Berufsgruppen in einem professionellen Fußballverein aufeinandertreffen und bildlich veranschaulicht, dass abseits der Profimannschaft um Cheftrainer Urs Fischer mitnichten nur Männer bei Union arbeiten. Die teilnehmenden Mädchen und Jungen konnten dabei entdecken, dass sowohl in sozialen oder medizinischen als auch in handwerklichen und technischen Berufen eine Geschlechtervielfalt herrscht.

„Die Feedbackrunde am Ende der Veranstaltung hat die Vielfalt der Berufsmöglichkeiten in Fußballnähe widergespiegelt. Die Frage nach dem Beruf, der das Interesse der Fünftklässler geweckt hat, wurde ganz unterschiedlich beantwortet. Nicht der Profifußballer stand an erster Stelle, die Kids waren beispielsweise viel mehr von der Teammanagerin beeindruckt. Wir danken dem Verein für die beiden gelungenen Zukunftstage 2021“, so Katharina Jacob, Lehrerin der Grundschule am Insulaner, zum Aktionstag mit den Eisernen.