NOCH oder SCHON online???

Abschluss der Union-Feriencamps 2018

Fußball in den Ferien:

Mo, 05. November 2018
Abschluss der Union-Feriencamps 2018

Die Herbstferien sind vorbei und damit auch zwei ereignisreiche Fußballwochen für die weit über 200 Nachwuchskicker, die an den Feriencamps des 1. FC Union Berlin teilgenommen haben.

An verschiedenen Standorten in Berlin und Brandenburg trainierten die Mädchen und Jungen im Alter von 6-12 Jahren den Umgang mit dem runden Leder. So ging es nicht nur auf dem Sportgelände rings um das Stadion An der Alten Försterei auf Torejagd, sondern auch bei den Vereinspartnern FSV Bernau, FSV Luckenwalde, RW Neuenhagen und beim FC Internationale in Berlin-Schöneberg. Als Premium-Partner der Sportförderung des 1. FC Union Berlin kickte zudem erstmals die Deutsche Lebensversicherungs-AG (DLVAG) mit.

„Wir dürfen nicht außer Acht lassen, wie viele fußballerische Inhalte und spektakuläre Aktionen auf dem Wochenplan standen. Die Kinder hatten ein tolles Programm vor sich, das die jungen Kicker eisern bewältigten. Eigentlich geht das nur, wenn es richtig Spaß macht! Und das hat es mit Sicherheit“, berichtet Ingo Andert, Leiter der Feriencamps, mit einem freudigen Lachen im Gesicht. Anschließend wirft der Projektleiter einen Blick ins Jahr 2019: „Die Camps 2018 waren mit rund 600 Kindern nahezu ausgebucht. Dem erhöhten Bedarf tragen wir 2019 gerne zusammen mit unseren bisherigen und neuen Partnern Rechnung. Die Termine und Standorte sind ab dem 15.11.2018 um Punkt 10:00 Uhr einsehbar: www.eiserner-nachwuchs.de. Ab diesem Moment sind Anmeldungen für unsere Feriencamps wieder möglich."

Die Erinnerungen und Eindrücke vieler Erlebnisse bleiben. Sicher auch Freundschaften und Emotionen. Besser als mit dem obligatorischen Abschiedsgruß aller Kids und Trainer lässt es sich wohl kaum in Worte fassen: U.N.V.E.U.

AFTV Videos