Alles okay?

700 Kinder beim 3-gegen-3-Turnier

Weltrekord aufgestellt:

Di, 28. Juni 2022
700 Kinder beim 3-gegen-3-Turnier

Insgesamt 700 Kinder der Jahrgänge 2013 bis 2015 haben in 128 Teams am vergangenen Samstag, dem 25.06., am 3-gegen-3-Turnier in der Hämmerlingstraße teilgenommen.

Das gemeinsam von der Nachwuchsabteilung des 1. FC Union Berlin und 3v3 Deutschland ausgerichtete Turnier hat damit einen neuen Weltrekord für das größte 3v3-Turnier aufgestellt. Gespielt wurde auf insgesamt 15 Fußballfeldern, die gänzlich mit aufblasbaren Banden eingerahmt waren und jeweils über zwei kleine Tore je Team verfügten. Insgesamt wurden in den 440 Spielen 4.800 Tore erzielt – fast elf Tore pro Partie.

Bei dieser Spielvariante des Mini-Fußballs namens Funino steht der Spaß eindeutig im Vordergrund: Es soll allen Jungen und Mädchen ermöglicht werden, möglichst viele Ballkontakte und Tore zu erzielen. Pro Team stehen dabei jeweils drei aktive Spieler auf dem Feld, zusätzlich sind zwei Wechselspieler erlaubt.

Jan Scharlowsky, Leiter der Sportförderung beim 1. FC Union Berlin, war von dem Turnier begeistert: "Es war eine tolle und fröhliche Veranstaltung mit fast 130 Teams und lauter fußballbegeisterten Kindern. Durch die Rundumbanden waren es durchweg sehr intensive Partien mit vielen Toren. Es war total beeindruckend, wie sich die Kinder trotz der heißen Temperaturen reingehauen haben und jede Menge Spaß hatten."

AFTV Videos