Oh. So spät schon? :-o

Weihnachtssingen

Alle Jahre wieder

Im Jahr 2003 fing alles an. 89 Verrückte trafen sich "halblegal" mit Glühwein und Gebäck auf Höhe der Mittellinie im Stadion An der Alten Försterei zum Weihnachtsliedersingen.

Von Jahr zu Jahr wuchs die Schar der Sänger. Seit Weihnachten 2015 erfüllen die Stimmen von über 28.000 Menschen das eiserne Wohnzimmer. 

Das Weihnachtssingen ist inzwischen ein generations- und vereinsübergreifendes Ereignis.

Pfarrer Kastner trägt die Weihnachtsgeschichte vor, der Chor des Emmy-Noether-Gymnasiums gibt Tonart und Takt vor und eine kleine Bläsergruppe sorgt für festlich-fröhliche Klänge. Liederbuch und Kerze gibt es gratis - eine kleine Spende für die Nachwuchsarbeit des Vereins ist jedoch immer willkommen.

AFTV Aktuell

Nächstes Weihnachtssingen:

Das Weihnachtssingen der Unioner findet jedes Jahr am 23. Dezember ab 19:00 Uhr statt.