Um diese Zeit isset hier ziemlich leer.

Holstein Kiel vs 1. FC Union Berlin

B-Jun. Bundesliga N/NO - 23. Spieltag

Holstein Kiel vs

B-Jun. Bundesliga N/NO - 23. Spieltag

Sa., 13. April 2019, 11:00 Uhr
2 : 1
100

U17 unterliegt in Kiel

Spielbericht

Die B-Junioren des 1. FC Union Berlin unterlagen am Samstag (13.04.2019) mit 1:2 (1:0) bei Holstein Kiel. Trotz Halbzeitführung gingen die Jung-Unioner am Ende leer aus.

„Die Spieler haben zu wenig investiert“, so brachte Trainer André Vilk die Spielleistung auf den Punkt. „Zwar haben wir kein schlechtes Spiel gemacht, aber entgegen dem 1:0-Derbysieg vom vergangenen Wochenende, fehlte die letzte Konsequenz. Die Kieler haben alles in die Waagschale geworfen und sich aggressiv im Abstiegskampf gezeigt. Der knappe Sieg geht daher in Ordnung.“
Die Jung-Unioner kombinierten in der Anfangsviertelstunde sicher und spielten sich zwei gute Chancen heraus. Anschließend brachten die Kieler ihre Angreifer immer wieder mit gezielten langen Bällen ins Spiel. Die herausgespielten Chancen blieben allerdings noch ungenutzt. Den einzigen Treffer des ersten Abschnitts erzielte Ünal Durmushan. Der Angreifer nahm einen abgefälschten Freistoß auf und versenkte den Ball reaktionsschnell im Kasten der Störche. Nach dem Spiel bezeichnete André Vilk den Pausenstand als eher glückliche Führung.

Im zweiten Durchgang wirkten die Köpenicker nur wenige Minuten lang so, als würden sie nun wieder dominanter auftreten. Dann gelang den Hausherren das, was sich schon in der ersten Halbzeit andeutete. Sie kamen zu weiteren guten Torgelegenheiten. Zwei Mal trafen die Kieler. Bei beiden Gegentreffern agierten die Rot-Weißen unachtsam nach ruhenden Bällen. Auch dies war für André Vilk ein klarer Kritikpunkt nach dem Auftritt. 

Letztlich feierten die Störche den vierten Sieg in Serie. Damit springen die Norddeutschen wieder aus der Abstiegszone heraus. Die Jung-Unioner stehen nun vier Spieltage vor dem Saisonende auf dem siebten Tabellenplatz.

Aufstellung
Klemm – Labroussis, Riecke, Mansour (63. Haase), Liebelt –
Dag, Hajjaj (72. Schmahl), Reinhardt (68. Mentrup), Schneider – Asllani, Durmushan (72. Ernst).

Torfolge
0:1 (27. Durmushan), 1:1 (51.), 2:1 (65.).

Die Nachwuchskicker greifen erst in zwei Wochen wieder ins Spielgeschehen ein. Am Samstag (27.04.2019) empfangen die Jung-Unioner den FC St. Pauli. Spielbeginn ist um 12:00 Uhr im FEZ-Berlin.

U17 zu Gast bei Holstein Kiel

Vorbericht

Die B-Junioren des 1. FC Union Berlin treten am Samstag (13.04.2019) bei Holstein Kiel an. Nach dem Derbysieg geht es mit Rückenwind auf die Reise zu den Störchen.

Am letzten Samstag empfingen die Eisernen den Lokalrivalen Hertha BSC. Nach einem engagierten Auftritt siegten die Rot-Weißen mit 1:0. In der wichtigsten Szene des ersten Durchgangs entschärfte Union-Keeper Kemlein einen Strafstoß der Gäste. Im zweiten Abschnitt setzte sich Fisnik Asllani entscheidend im Strafraum durch und schoss den Treffer des Tages. Die Herthaner erspielten sich bis zum Abpfiff nur eine größere Torchance, die sie allerdings vergaben. „Wir sind hocherfreut über den Sieg“, mit diesen Worten blickte Trainer Andrè Vilk auf das Wochenende zurück. „Gleichzeitig hat das Spiel auch noch einmal gezeigt, dass wir mit Leidenschaft jeden Gegner besiegen können.“

Holstein Kiel holte am vergangenen Spieltag ebenfalls drei Punkte. Das Spiel gegen den Tabellennachbarn Tennis Borussia Berlin endete 3:0 und war bereits der dritte Sieg in Folge. Nach dem Dreier liegen die Kieler zwar noch auf einem Abstiegsplatz, rückten aber bis auf einen Zähler an die Veilchen heran.

„Wir erwarten ein enges Spiel, in dem Kiel alles dafür geben wird, den Positivtrend fortzusetzen“, so Trainer Andrè Vilk mit Blick auf das kommende Spiel. „Dementsprechend müssen wir das zu erwartende intensive Spiel annehmen und unsere spielerische Stärke auf den Platz bringen. Anders wird ein Erfolg nicht zustande kommen.“

Spielbeginn ist am Samstag (13.04.2019) um 11:00 Uhr im Citti Fußball Park.

Letzte Spiele

Datum Heim Ergebnis Gast