Aha. Der frühe Vogel ...

Hertha BSC vs 1. FC Union Berlin

B-Jun. Bundesliga N/NO, 16. Spieltag

Hertha BSC vs

B-Jun. Bundesliga N/NO, 16. Spieltag

Sa., 07. Dezember 2019, 12:00 Uhr
2 : 1
90

U17 unterliegt Hertha BSC mit 1:2

Spielbericht

Die B-Junioren des 1. FC Union Berlin unterliegen am Samstag (07.12.2019) bei Hertha BSC mit 1:2 (1:1). Die schnelle Führung der Unioner hält nur wenige Minuten. Mitte des zweiten Abschnitts geraten die Eisernen dann in Rückstand. Sie erspielen sich bis zum Ende der Partie zwar noch weitere Chancen, der Ausgleich gelingt ihnen jedoch nicht mehr.

Die erste Schrecksekunde müssen die Jung-Unioner bereits vor dem Anpfiff überstehen. Torwart Maximilian Hintermeier verletzt sich bei der Erwärmung und verlässt den Platz. Für ihn rückt Joel Spadaro Joerges in die Startelf.

Die Rot-Weißen starten furios. Nach wenigen Minuten nutzt Niklas Kaus einen Abspielfehler im Aufbauspiel der Gastgeber und zieht alleine vor das Tor. Dann schiebt er den Ball am Torwart vorbei zum 1:0 ein. Der Ausgleich fällt nach einer Viertelstunde. Die Unioner lassen die Gäste kombinieren und stehen im Fünfmeterraum einen Schritt zu weit vom Gegner entfernt.

Über den Verlauf der ersten Halbzeit sagt Hermann Andreev: „Uns hat das frühe Tor scheinbar nur wenig Sicherheit gebracht. Gerade im Zentrum wollten wir noch stabiler agieren und insgesamt weniger zulassen.“

Zu Beginn des zweiten Abschnitts geraten die Köpenicker häufiger unter Druck und die Herthaner kommen zu mehreren Einschussmöglichkeiten. Das zweite Tor der Charlottenburger fällt nach einer Stunde. Einen Fernschuss wehrt der mehrfach gut haltende Union-Keeper Spadaro Joerges noch ab, gegen den Nachschuss ist er dann aber chancenlos.

Trotz einer kämpferisch guten Leistung spielen sich die Unioner nur wenige weitere Torchancen heraus. Am gefährlichsten wird es für das Tor der Gastgeber, als Omar Hajjaj den Ball von der Strafraumkante aus knapp am Dreiangel vorbeischießt. Trainer Andreev attestiert der Mannschaft zwar ein geordnetes Aufbauspiel in der eigenen Hälfte, hätte sich aber mehr Bewegung in der gegnerischen Hälfte gewünscht, um durch ein Mehr an Ballbesitz auch mehr Spielanteile zu generieren. In den Schlussminuten werfen die Unioner noch einmal alles nach vorne, doch bleiben die Bemühungen ohne Erfolg und geht das Derby knapp verloren.        

Aufstellung
Spadaro Joerges – Cvjetinovic, Bruns, Mansour, Dahlke – Ewald (57. Saribas), Dasgin, Somnitz, Hajjaj, Kaus – Sanogo.

Torfolge
0:1 Kaus (4.), 1:1 (16.), 2:1 (57.).

Am nächsten Samstag (14.12.2019) bestreitet die U17 das letztes Pflichtspiel des Jahres. Die Partie gegen den FC St. Pauli wird um 12:00 Uhr angepfiffen.

B-Junioren zu Gast bei Hertha BSC

Vorbericht

Am Samstag (07.12.2019) tritt die U17 des 1. FC Union Berlin zum Stadtderby bei Hertha BSC an. Die Partie gegen den Stadtrivalen auch Charlottenberg wird um 12:00 Uhr angepfiffen. 

Am vergangenen Sonntag mussten die Jungunioner zwar eine Heimniederlage gegen den SV Werder Bremen (3:5) hinnehmen, doch sah Trainer Hermann Andreev auch spielerisch gute Phasen: „Mit dem Ergebnis bin ich nicht zufrieden, aber mit der Leistung auf jeden Fall. Wir haben gegen eine gute Mannschaft viel Charakter bewiesen. Das ist für mich eine wichtige Erkenntnis und so können wir nach vorne schauen.“ Grundlage seiner Einschätzung ist vor allem die Reaktion der Mannschaft, die bis Mitte der zweiten Halbzeit einem Zwei-Tore-Rückstand hinterherlief. In Unterzahl verloren die Eisernen schließlich das bis zum Schlusspfiff spannende Duell.

Die Nachbarn in Blau-Weiß blicken auf einen recht erfolgreichen Saisonverlauf zurück, in der sie bislang lediglich eine Niederlage kassierten. So konnten sich die Gäste in der momentanen Spitzengruppe der Bundesliga Nord/Nordost festsetzen.

An das Hinspiel im sommerlichen FEZ-Berlin erinnern sich die Rot-Weißen nicht so gern. Hagelte es doch nach einer 2:0-Führung letztlich eine 2:5-Niederlage. Die vergebene Siegchance sorgt bei den Spielern sicher für ausreichend Motivation. 

Letzte Spiele

Datum Heim Ergebnis Gast