Und niemals vergessen ...

1. FC Union Berlin vs Eintracht Braunschweig

B-Jun. Bundesliga N/NO, 23. Spieltag

vs Eintracht Braunschweig

B-Jun. Bundesliga N/NO, 23. Spieltag

Sa., 21. April 2018, 11:00 Uhr
0 : 1
50

Heimpleite für U17 gegen Braunschweig

Spielbericht

Die B-Junioren des 1. FC Union Berlin verloren am Samstag (21.04.2018) auf heimischem Rasen gegen Eintracht Braunschweig mit 1:0. Das Tor des Tages erzielten die Gäste wenige Minuten vor dem Halbzeitpfiff.

Trainer Hermann Andreev hatte der Mannschaft heute das Ziel mit auf den Weg gegeben, den Klassenerhalt durch einen Sieg rechnerisch zu sichern. Das dies nicht gelang, war für Andreev nach der Partie nicht Ausdruck einer schlechten Defensive seines Teams, sondern eher für eine schwächere Offensivleistung. In dieser ersten Halbzeit fanden beide Teams kaum ein spielerisches Mittel, um Torchancen zu kreieren. Die einzige Chance der Eisernen ergab sich in der Anfangsviertelstunde. Dabei streifte der Ball die Querlatte des Gästetores. Der Führungstreffer der Niedersachsen fiel nach einem weit geschlagenen Pass, den die Rot-Weißen nicht klärten. Ein Braunschweiger Angreifer nutzte die Unachtsamkeit und köpfte den Ball aus kurzer Distanz ins Tor.

Gegentreffer und Wiederanpfiff wirkten wie ein kurzer Weckruf auf die Jung-Unioner. Sie hatten viel Ballbesitz, spielten sich aber weiterhin kaum Torchancen heraus. Meist waren es Schüsse aus der zweiten Reihe. Die Eintracht agierte abwartend. In der Endphase des Spiels verstärkten die Unioner noch einmal den Druck. Ohne Erfolg, die drei Punkte nahmen die Gäste mit nach Braunschweig. Es war ihr zweiter Auswärtssieg in dieser Saison.

Aufstellung Union
Kemlein – Steinbauer, Erdogan, Katsch, Markhoff (70. Kammer) – Kuhnigk (72. Knauft), Werbelow, Doman (41. Alisaleha), Ernst - Möller, Schyschka.

Torfolge
0:1 (40.).

Nächsten Samstag reist die U17 nach Cottbus. Anstoß ist um 12:00 Uhr auf dem Sportplatz am Priorgraben.

U17 begrüßt Eintracht Braunschweig

Vorbericht

Die B-Junioren des 1. FC Union Berlin empfangen am Samstag (21.04.2018) Eintracht Braunschweig. Noch ein Sieg und der Klassenerhalt wäre sicher.

Im Berliner Pokalwettbewerb waren die Eisernen erfolgreich und schafften am Dienstagabend (17.04.2018) gegen den Verbandsligisten SV Empor Berlin den Einzug ins Finale um den Axel-Lange-Pokal (5:0). Im Ligaspielbetrieb gewann die U17 zuletzt keine Punkte mehr. Der letzte Dreier resultierte aus einem 1:0 im Heimspiel gegen Dynamo Dresden und liegt vier Spieltage zurück. 

Die Gäste aus Niedersachsen stehen am Tabellenende und haben einen Rückstand von 16 Punkten zur Nicht-Abstiegs-Zone. Im Jahr 2018 sind die Niedersachsen noch ohne einen Punktgewinn.

Das Spiel findet auf dem Rasenplatz im FEZ-Berlin statt. Anstoß ist um 11:00 Uhr.

Letzte Spiele

Datum Heim Ergebnis Gast