Jetzt'n Kaffee ...
zum Ticker

FC Augsburg vs 1. FC Union Berlin

2. Bundesliga - 4. Spieltag

Augsburg vs 1. FC Union

2. Bundesliga - 4. Spieltag

So., 30. August 2009, 13:30 Uhr
Implus-Arena
1 : 1
19.037
SR: Christian Dingert (Thallichtenberg) | Die Namen der Assistenten des Schiedsrichters sind derzeit nicht bekannt.

Union imponiert auch beim Geheimfavoriten:

Spielbericht

Nach relativ ausgeglichener erster Halbzeit kam Union mit viel Schwung aus der Kabine und zog das Spielgeschehen an sich. Kenan Sahin, der für den verletzten Yusuf Dogan in die Mannschaft gekommen war, erzielte mit feiner Einzelleistung schließlich die verdiente Führung für die Berliner. In der Folge gab es durchaus Gelegenheiten, die Führung weiter auszubauen. "Wenn wir da die Konter besser ausspielen und das zweite Tor machen, ist das Ding gelaufen", so der Torschütze. Der zweite Treffer wollte einfach nicht fallen, stattdessen geriet Augsburg durch eine gelb-rote Karte gegen Uwe Möhrle in Unterzahl und setzte alles auf eine Karte. So gelang den Bayern tatsächlich noch der Ausgleich und damit ein glücklicher Punktgewinn.

 

Union geht mit 10 Punkten in die Länderspielpause und mit dem guten Gefühl, auch in der 2. Bundesliga mithalten zu können. "Das sind 10 Punkte gegen den Abstieg, die uns keiner mehr nehmen kann. Wir lassen uns nicht verrückt machen, auch wenn es derzeit einige versuchen", ordnet Uwe Neuhaus den überzeugenden Saisonstart wohl richtig ein. Dem schloss sich Präsident Dirk Zingler an: "Wir haben 10 Punkte, es hätten 12 sein können - ich bin zufrieden." Dem ist wohl nichts hinzuzufügen...

Augsburg vs. Union

Vorbericht

Am kommenden Sonntag geht die Punktejagd in eine neue Runde. Der Gegner in der neu errichteten und erst in diesem Sommer eingeweihten „impuls arena“ ist dann der FC Augsburg. Dieser machte am vergangenen Sonntag auf sich aufmerksam. Der erste Sieg, der schon vor der Saison als Aufstiegskandidat gehandelten Bayern, lässt aufhorchen. Die Augsburger bezwangen die Arminia aus Bielefeld, bekanntermaßen Bundesliga- Absteiger. Der so erklommene achte Tabellenplatz ist aber bei weitem nicht befriedigend für die ambitionierte Mannschaft von Trainer Jos Luhukay.

 

Für die Spielzeit 2009/10 verstärkte sich Augsburg mit zum Teil namhaften Akteuren, darunter Simon Jentzsch (VfL Wolfburg), Dominik Reinhard (1. FC Nürnberg) und Marcel Ndjeng (Borussia Mönchengladbach). Geballte Erfahrung aus der Ersten und Zweiten Bundesliga also, die dem ohnehin gut besetzten Team noch mehr Möglichkeiten eröffnet. Mit dem ersten Sieg nach durchwachsenem Saisonstart wird von der Mannschaft wohl eine enorme Last abgefallen sein. Der Trend geht nach oben für den Verein aus der drittgrößten Stadt Bayerns. Nach der Niederlage gegen Cottbus, dem Unentschieden gegen Oberhausen nun also der Sieg in Bielefeld. Auffälligste Spieler dabei waren Ndjeng, der beide Tore vorlegte, der ebenfalls neu verpflichtete Traoré, der den Siegtreffer markierte, sowie Thurck, der ebenfalls ein Tor beisteuerte.

 

Union zu Gast in Augsburg, das ist zeitgleich eine Premiere. Noch nie haben die beiden Mannschaften gegeneinander gespielt. Wer Favorit ist in diesem Match? Schwer zu sagen: „Als Tabellenführer sind wir natürlich Favorit, als Aufsteiger wiederum nicht.“, erklärt Neuhaus die Ausgangssituation. Unabhängig davon bewertet Neuhaus die Form des FC Augsburg als noch nicht bei 100 %. „Mit zuletzt 7 Neuzugängen in der Startformation kann die Feinabstimmung noch nicht vollends funktionieren. Das sollten wir als Chance begreifen.“, so der Coach. Weiterhin hofft der Trainer auf eine verbesserte Chancenverwertung: „Wir könnten uns das Leben mit besser genutzten Tormöglichkeiten um einiges vereinfachen und damit Körner sparen.“

 

Es bleibt abzuwarten, ob die Startschwierigkeiten des FC Augburg mit dem Sieg in Bielefeld vollends behoben sind und ob die Maschinerie „Bayerischer Aufstieg“ nun auf Kurs ist. Doch beflügelt durch die letzten Erfolgserlebnisse sollte es an Selbstvertrauen für das Team von Coach Uwe Neuhaus nicht mangeln. Als souveräner Aufsteiger nun nach drei Spielen auch Tabellenführer in der Zweiten Bundesliga - bisher ein Traumstart Union, der laut Uwe Neuhaus aber nur eine Momentaufnahme ist. Eine Sieggarantie gibt es nicht, jedes Spiel ist ein harter Kampf, für den man gerüstet sein muss: „Wir werden einmal mehr ans Limit gehen müssen, dann werden sich auch Möglichkeiten für uns ergeben.“

 

Erstmalig in dieser Saison sind gesundheitsbedingte Ausfälle zu beklagen. Dominic Peitz erlitt im Spiel gegen Bayern München eine Innenbanddehnung im linken Knie und steht für das Spiel am Sonntag nicht im Kader. Auch hinter dem Einsatz von Hüzeyfe Dogan steht ein großes Fragezeichen, er leidet unter einer Schambeinentzündung. Sein Einsatz entscheidet sich erst nach dem Abschluss- Training.

SpielStatistiken

FC Augsburg vs 1. FC Union Berlin

3 Gelbe Karten 2
1 Gelb-Rote Karten 0
0 Rote Karten 0

Letzte Spiele

Datum Heim Ergebnis Gast