Und niemals vergessen ...
zum Ticker

1. FC Union Berlin vs FC Steaua Bukarest

Testspiele - 11. Spieltag

1. FC Union vs FC Steaua Bukarest

Testspiele - 11. Spieltag

Mo., 20. Januar 2014, 18:00 Uhr
Trainingslager Chiclana de la...
1 : 1
200
SR: Francisco Montenegro (Spanien) | Assistenten: Ivan Benitez Sanchez, Pablo Lopez Rodríguez | Vierter Offizieller: Alvaro Ramos Garcia

Ungeschlagen am Geburtstag: Union mit Remis gegen Steaua Bukarest

Spielbericht

Das zweite und letzte Testspiel innerhalb des einwöchigen Trainingslagers im südspanischen Chiclana de la Frontera bestritt die Mannschaft von Uwe Neuhaus gegen den rumänischen Rekordmeister und Champions League-Teilnehmer Steaua Bukarest. In der Heimspielstätte des Marbella FC, dem Estadio Municipal, betrat im 4 – 4 – 2-System folgende Formation den Rasen:

Haas – Kopplin, Puncec (60. Schönheim), Oschkenat (46. Stuff), Parensen – Kreilach, Koch (65. Zejnullahu) – Brandy, Gomaa (65. Wedemann) – Skrzybski, Terodde

Die Köpenicker brauchten etwas Zeit, um in die Partie zu finden. Nach fünf Minuten setzte Damir Kreilach nach zügigem Umschaltspiel dann einen ersten Warnschuss neben das gegnerische Tor. Die Rumänen, die ununterbrochen lautstark miteinander kommunizierten, agierten mit nur einer Spitze und hatten bis auf einen gänzlich missglückten Fernschuss in der Anfangsviertelstunde wenig zu bieten. Nach einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld köpfte dann Steauas Fernando Varela in die Maschen hinter Daniel Haas (20.). Der Innenverteidiger stützte sich bei der Aktion jedoch auf, weshalb Schiedsrichter Francisco Montenegro dem Tor die Anerkennung verweigerte. Bukarest zeigte am Ball technisches Geschick, weshalb Union viel Kraft aufwenden musste, um den zügigen Ballstafetten Einhalt zu gebieten. In die torgefährlichen Zonen stießen beide Mannschaften zum Bedauern der etwa 200 Zuschauer bis zum Pausenpfiff nur selten vor.

Nur drei Minuten nach Wiederanpfiff hielt Steauas Federico Piovaccari seinen Fuß in einen langen Flankenball und setzte das Leder für Daniel Haas unhaltbar zum 0:1 unter die Querlatte. Die Berliner blieben gegen zielstrebige Rumänen weiter gefordert. Wenn das Spiel schnell nach vorn getragen wurde, konnte auch Union Akzente setzen. Sören Brandy schlich sich über die linke Seite davon und bediente Abdallah Gomaa auf der halbrechten Position etwas zu ungenau. Der Ägypter versuchte es trotzdem direkt und verzog dabei deutlich über das Gehäuse (63.). Die beste Gelegenheit bot sich Steven Skrzybski (71.). Der Stürmer blitzte plötzlich völlig allein gelassen im Bukarester Strafraum auf, schaffte es aus elf Metern aber nicht den Ball über die Linie zu drücken. Wenig später hätte der Youngster erneut zuschlagen können. Die Flanke zu dieser vielversprechenden Chance kam von Sören Brandy, doch kamen sich Unions Nummer 24 und Simon Terodde entscheidend in die Quere (82.). Das Duell wogte hin und her, entscheidende Feldvorteile konnte sich kein Team verschaffen. Einer dieser Angriffe sorgte dann für den verdienten Ausgleich. Steven Skrzybski trug den Ball nach vorn und steckte auf Simon Terodde durch. Aus spitzem Winkel schlug der Ball im langen Eck ein und besiegelte ein gerechtes Unentschieden (86.).  

„Ich glaube, das war ein richtig guter Test, für den es sich gelohnt hat, die weite Strecke auf sich zu nehmen. Die Mannschaft hat sich gut geschlagen und wenig zugelassen. Nach dem 0:1 haben wir versucht, das Spiel noch zu drehen. Am Vereinsgeburtstag nicht zu verlieren war auch ein bisschen Pflicht. Die Mannschaft hat das gut umgesetzt“, analysierte Uwe Neuhaus nach dem Testspiel.  

Die milden andalusischen Wetterbedingungen nutzt Uwe Neuhaus am Dienstagvormittag, um vor dem Rückflug in das winterliche Berlin eine letzte Trainingseinheit durchzuführen. Nach dem Mittagessen hebt die Condor-Chartermaschine mit dem Team, den Fans sowie den begleitenden Journalisten an Bord um 18:00 Uhr vom Flughafen Jerez in Richtung Berlin-Schönefeld ab.

SpielStatistiken

1. FC Union Berlin vs FC Steaua Bukarest

0 Gelbe Karten 0
0 Gelb-Rote Karten 0
0 Rote Karten 0

Letzte Spiele

Datum Heim Ergebnis Gast