Mittwoch
13.01.2016
Fotos: Hupe / union-foto.de

Fotos: Hupe / union-foto.de

Testspieler Jakob Busk überzeugt

Der dänische Torhüter Jakob Busk hat die sportliche Führung des 1. FC Union Berlin um Cheftrainer Sascha Lewandowski überzeugt und wird bis zum Ende des Trainingslagers (Montag, 18.01.2016) als Testspieler im Kreise der Mannschaft trainieren. Die Verhandlungen zur Verpflichtung des 22-Jährigen sind bereits aufgenommen worden.

„Jakob hat in den Trainingseinheiten und im Testspiel einen guten Eindruck hinterlassen. Wir sind von seinem Talent und seinen Fähigkeiten überzeugt und möchten in Zukunft mit ihm zusammenarbeiten“, so Sascha Lewandowski zum möglichen Engagement des jungen Torhüters.

„Wir stehen im engen Austausch mit dem FC Kopenhagen und haben bereits signalisiert, dass wir an einer Verpflichtung starkes Interesse haben“, so Unions kaufmännischer-organisatorischer Leiter Nico Schäfer, der die Verhandlungen mit dem dänischen Erstligisten führt.

1. FC Union Berlin