Mittwoch
02.08.2017

Berkan Taz überzeugt und erhält Vertrag

Der 1. FC Union Berlin stattet Nachwuchsspieler Berkan Taz mit einem Vertrag aus. Der 18-Jährige, der mit seinen vielen Toren großen Anteil am Bundesligaaufstieg von Unions U19 hatte, konnte das Trainerteam in den vergangenen Wochen mit seinen Leistungen im Training überzeugen und wird fester Bestandteil des Profikaders.

Mit dem Fußball begann Taz bei den Reinickendorfer Füchsen, anschließend wechselte er in den Nachwuchs von Hertha 03 Zehlendorf. In der abgelaufenen Saison schnürte er seine Schuhe für die A-Junioren des 1. FC Union Berlin, schaffte mit dem Team den Sprung in die höchste deutsche Spielklasse und wurde selber Torschützenkönig der Liga.

„Ich freue mich riesig, dass es geklappt hat. Die letzten Wochen waren unglaublich, ich habe hart trainiert, viele neue Menschen kennengelernt und interessante Eindrücke gesammelt. Dem Verein und dem Trainerteam bin ich sehr dankbar für diese Chance und das Vertrauen, das in mich gesetzt wird. Ich möchte jeden Tag dazu lernen und mich Schritt für Schritt weiterentwickeln“, freute sich Taz nach seiner Unterschrift.

„Berkan hat seine Sache in den vergangenen Wochen wirklich gut gemacht und sein Talent unter Beweis gestellt. Natürlich wissen wir alle, dass der Schritt vom Nachwuchs- in den Profibereich ein großer ist, aber wir glauben daran, dass Berkan es schaffen kann. Für ihn geht es nun darum, weiter an sich zu arbeiten, sich stetig weiterzuentwickeln und die nächsten Schritte zu gehen. Er ist ein positiver Typ und passt sehr gut ins Mannschaftsgefüge“, so Helmut Schulte, Leiter der Lizenzspielerabteilung, zur Verpflichtung.

Berkan Taz erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2019, gültig für die 3. Liga, die 2. Bundesliga und die Bundesliga. Wie bereits in der Vorbereitung läuft Berkan Taz mit der Nummer 31 auf.

1. FC Union Berlin