Sonntag
25.01.2015

Adam Nemec wechselt zu New York City FC

Adam Nemec verlässt den 1. FC Union Berlin und wechselt in die amerikanische Major League Soccer. Dort spielt er künftig für New York City FC, eine Kooperation der City Football Group und der New York Yankees. Die neu zusammengestellte Mannschaft wird als 20. Team der MLS in der Saison 2015 den Spielbetrieb aufnehmen. Der inzwischen 29-jährige Stürmer kam im Sommer 2012 vom FC Ingolstadt zu Union, erzielte in 64 Pflichtspieleinsätzen 14 Tore und schaffte die Rückkehr in die Nationalmannschaft seines Heimatlandes Slowakei.  

„Es ist schade, dass die Zusammenarbeit nicht so funktioniert hat, wie sich beide Seiten das vorgestellt haben. Unter diesen Umständen ist es besser, wenn sich die Wege trennen. Ich wünsche Adam alles Gute und viel Erfolg in New York“, so Union-Trainer Norbert Düwel.

„Es waren schwierige Wochen zuletzt und ich bin froh, dass wir jetzt eine Lösung gefunden haben. Ich nehme ein paar schmerzliche Erfahrungen, aber auch sehr gute Erinnerungen mit. In meiner Zeit bei Union gelang mir die Rückkehr in die Nationalmannschaft, mit der ich unbedingt zur Europameisterschaft möchte. Dazu muss ich spielen und diese Chance habe ich nun endlich wieder. Ich bedanke mich vor allem bei den tollen Fans von Union, die mich immer unterstützt haben“, so Adam Nemec zu seinem Abschied.

„Wir haben die Gespräche der letzten Wochen nun zu einem guten Abschluss gebracht. Ich freue mich auch für Adam und wünsche ihm einen guten Start in New York“, Nico Schäfer, kaufmännisch-organisatorischer Leiter der Lizenzspielerabteilung.

Der ursprünglich bis Sommer 2016 datierte Vertrag von Adam Nemec beim 1. FC Union Berlin wurde in beiderseitigem Einvernehmen mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

1. FC Union Berlin