Sonntag
03.09.2017

U19 im Pokal eine Runde weiter, U17 gibt Spiel in Dresden aus der Hand

Die A-Junioren gewannen in der 1. Runde des Axel-Lange-Pokals beim Bezirksligisten RW Hellersdorf sehr deutlich. Am Ende siegte der Bundesligist mit 12:1. Die B-Junioren reisten am 5. Spieltag der Bundesliga Nord/Nordost zu Dynamo Dresden. Sie konnten aus einer spielerischen Überlegenheit kein Kapital schlagen und verloren mit 1:2.

U19

Aufstellung Union

TW Hertel, Dittrich, El-Ali, Cinar, Kotchev, Schulz, Cetin, Sander, Kledian, Gustavus, Hannemann.

Torfolge

0:1 (7. Kotchev), 0:2 (26. Kledian), 0:3 (31. Cetin), 0:4 (34. Kotchev), 0:5 (42. Kotchev), 0:6 (45. Cinar), 0:7 (50. Cinar, Strafstoß), 0:8 (64. Cetin), 0:9 (66. Cetin), 1:9 (69.), 1:10 (71. El-Ali), 1:11 (84. Kotchev), 1:12 (89. Cinar).

Am kommenden Wochenende geht es für die älteste Juniorenmannschaft nach Hannover (5. Spieltag). Die Begegnung beginnt um 14:00 Uhr im 96 – Das Stadion.

U17

Aufstellung Union

TW Oppermann, Kammer, Katsch, Steinbauer (72. Markhoff), Erdogan (72. Knauft), Werbelow (67. Maciejewski), Gencel, Möller (52. Brando), Hegermann, Aksakal, Petermann.

Torfolge

1:0 (47.), 2:0 (70.), 2:1 (75. Brando, Strafstoß). 

„Wir haben in der ersten Halbzeit ein gutes Spiel gemacht. In der zweiten Hälfte verlieren wir zuerst unsere Dominanz und am Ende das Spiel.“, so fasste Trainer Hermann Andreev die Niederlage bei Dynamo Dresden kurz und knapp zusammen. Die B-Junioren begannen spielstark und erspielten sich im ersten Durchgang eine Vielzahl von Chancen. Auf der anderen Seite konnten sich die Dresdener nur selten bis zu einer Torchance durchspielen.

In der 47. Minuten nahm das Spiel eine Wendung. Ein individueller Fehler ermöglichte dem Gastgeber den Führungstreffer. Anschließend entwickelte sich ein zunehmend ausgeglichenes Spiel. Die Jung-Unioner spielten immer häufiger den entscheidenden Pass zu ungenau oder gar zum Gegner. Das 2:0 für Dynamo Dresden fiel in der 70. Minute. Der eingewechselte Irfan Brando erzielte in der 75. Spielminute den Anschlusstreffer per Strafstoß. Der Ausgleich gelang den Rot-Weißen nicht mehr. Sie verbleiben nach der Niederlage weiterhin im unteren Drittel der Bundesliga (10. Platz).

Die B-Junioren treten am nächsten Sonntag im Axel-Lange-Pokal beim SC Gatow (Bezirksliga) an. Das Spiel wird um 10:30 Uhr auf dem Sportplatz Gatow angepfiffen.

1. FC Union Berlin