Dienstag
13.02.2018
Die 2. Frauen konnte an ihre Leistung vom Vorjahr nicht anknüpfen

Die 2. Frauen konnte an ihre Leistung vom Vorjahr nicht anknüpfen

Hallenmasters und ein internes Testspiel der Juniorinnen

Am Samstag stand für unsere U15-Juniorinnen ein kleiner freundschaftlicher Vergleich mit den U17-Juniorinnen auf dem Plan. Beide Kader waren durch die Ferienzeit etwas dezimiert. Dennoch gab es für die Trainer beider Mannschaften einige wichtige Eindrücke, die in die Trainingsarbeit einfließen werden. Denn schon bald beginnt die Rückrunde für beide Mannschaften. Am Sonntag nahmen die U15-Juniorinnen am Dent-Express-Cup teil. Gespielt wurde in Großbeeren gegen sieben Jungenmannschaften aus dem Brandenburger Raum. Nach durchwachsenen Spielen konnte man an diesem Wochenende nicht an die bereits gezeigten Leistungen anknüpfen und beendete das Turnier auf Platz 8.

Am vergangenen Sonntag fand das Berliner Hallenmasters der Frauen in der Schöneberger Ballsporthalle statt und die 2. Frauenmannschaft wollte sich wie im vergangenen Jahr von ihrer besten Seite zeigen und attraktiven Hallenfußball dem Publikum zeigen. Daraus wurde leider nichts, mit einem teilweise uninspiriertem Auftritt und drei knappen Niederlagen in der Gruppenphase belegte man letztendlich den 10. Rang beim Turnier. Glückwünsche gehen an dieser Stelle an das gesamte Team der 1.Frauenmannschaft und das komplette Funktionsteam um die Trainer Grothe/Hartrampf.
Für die zweite Mannschaft gilt es jetzt schnell die kleinen Blessuren und Wehwehchen zu pflegen und dieses Negativerlebnis aus den Köpfen herauszubekommen, um mit vollem Elan in eine erfolgreiche Rückrunde zu starten. Die Fitness ist in den vergangenen Wochen gelegt worden, nun gilt es als Mannschaft geschlossen aufzutreten und das Spielerischen aus der Halle mit aufs Großfeld zu nehmen.

1. FC Union Berlin